Zur Europawahl am 26. Mai 2019

„Wir stehen klar zur europäischen Idee, für ein starkes Europäisches Parlament und die Fortentwicklung einer zukunftsfesten, wertegebundenen, freiheitlichen, nachhaltigen und solidarischen Europäischen Union. Eine Politik, die die europäische Zusammenarbeit gefährdet, die EU Institutionen zu schwächen oder gar zu zerstören trachtet und die Zukunft in einer Renationalisierung der Politik in Europa sieht, lehnen wir ab“.

Resolution der Europa-Union Parlamentariergruppe

 

 

Einladung für eine Reise durch die Provence

„Carrières de lumière“ (Lichtsteinbrüche), audiovisuelle Schau

 

REISE vom Mittwoch, 12. Juni bis Montag 17. Juni 2019


Der Freundeskreis der Partnerstädte organisiert vom 12. bis 17.06.2019 eine Bürgerfahrt zu der französischen Partnerstadt Prades, diesmal durch die Provence.

(Ausstellung Van Gogh in den Carrières de lumière)


 

Mittwoch, 12. Juni

- Busanreise zum Flughafen Frankfurt/Main

- Abflug mit Lufthansa um 16h30, Ankunft in Marseille um 18.00h. Weiterfahrt nach Arles mit Bus, wo wir 2x übernachten werden. Arles steht nicht nur im Herzen der Provence, sondern blickt auf 2000 Jahre Geschichte zurück. Schon bei den Römern galt Arelate (Arles) mit seinem Amphitheater, Theater, Forum, Thermen, Forum und Stadtmauer als das Rom in Gallien. Die herrliche Altstadt (seit 1981 auf der Liste des Weltkulturerbes) beherbergt das Kloster Saint-Trophime mit seinem Kreuzgang, der zu den schönsten Frankreichs zählt, sowie das Museum Réattu mit modernen Kunstwerken, u.a. 57 Zeichnungen von Picasso (selbst übergeben) und die Fondation Van Gogh.


Donnerstag 13. Juni

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zu der 800-jährigen romanischen Zisterziensabtei von Sénanque, die sich inmitten von Lavendelfeldern befindet.

Dann folgt einekurze Fahrt zu einem der schönsten Künstlerstädtchen hoch auf einem Felsen liegt: Gordes, mit engen Gassen und schattigen Terrassen. Nach der Mittagspause erleben wir eine ockerfarbene Felslandschaft, das „Colorado“ im Roussillon. Bei dem Stadtbummel erleben wir die malerischen Häuser mit den Fassaden in ihren warmen Tönen. Die Weiterfahrt führt uns nach les Baux-de-Provence, zu der größten Burgruine der Provence, einst ein Zufluchtsort der Protestanten im 17. Jahrhundert. Nach kurzem Aufenthalt kommen wir zu den „Carrières de lumière“ (Lichtsteinbrüche), wo wir eine audiovisuelle Schau in Multivision genießen werden.

Die Gemälde von Van Gogh in seinen 10 letzten Jahren in XXL-Format werden dargestellt und animiert (siehe Bild oben).


Freitag 14. Juni

Nach dem Frühstück gehen wir auf die Spuren van Gogh in der Altstadt vonArles. Dann verlassen wir diese schöne Stadt in Richtung Sète, das Venedig Südfrankreichs am Mittelmeer. Wir haben 2 Stunden Aufenthalt. Gegen Abend werden wir von unseren Freunden in Prades erwartet.


 

Bis Montag 17. Juni gestalten unsere Freunde in der Kitzinger Partnerstadt  Prades das weitere Programm für uns.


 

Montag 17. Juni

Abfahrt gegen 08.00 Uhr von Prades nach Toulouse zum Flughafen. Unterwegs Aufenthalt in Carcassonne mit seiner mittelalterlichen Befestigungsanlage.

 

Abflug von Toulouse um 14h35/Ankunft in Frankfurt/Main um 16h25

Bustransfer nach Kitzingen.


 

Diese Reise beinhaltet folgende Leistungen :

- Bustransfer von Kitzingen zum Flughafen Frankfurt/Main

- Hinflug Frankfurt/Main-Marseille und-Rückflug Toulouse-Frankfurt/Main (mit Lufthansa)

- Transfer vom Flughafen Marseille zum Hotel in Arles

- 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel in Arles mit Frühstücksbüffet und im Doppelzimmer;
(Einzelzimmer auch möglich:Zuschlag insgesamt 100,00 euros)

- Ausflüge wie angegeben, Eintritte in Arles und „Carrières de lumière“

- Busfahrt nach Prades über Sète, das Venedig im Südfrankreich (Ausflug)

- Aufenthalt in Prades im privaten Quartier und mit Vollverpflegung sowie Ausflügen (Programm noch nicht bekannt)

- Bustransfer von Prades zum Flughafen von Toulouse (mit Halt in Carcassonne)

- Bustransfer vom Flughafen Frankfurt/Main nach Kitzingen

     

Preis pro Person: 550,00 Euro (im Doppelzimmer in Arles), 550,00 Euro (im Einzelzimmer in Arles)


 

Nähere Auskunft erteilt Jocelyne Nicoly (Tel. 09321-3880307)


 

Schriftliche Anmeldung erfolgt mit nachstehendem Formular und Überweisung einer Anzahlung von 150,00 Euros sobald wie möglich auf das Konto des „Freundeskreis der Partnerstädte“:


________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Freundeskreis der Partnerstädte Kitzingen e.V.

Sparkasse Mainfranken Würzburg

IBAN-Nr. DE95790500000042075382

Kennwort: Reise Prades 2019


 

Anmeldung


 

Name:...........................................

Vorname:......................................

Adresse:.........................................................................................

...................................................................................................

Telefon-Nr.:...................................

E-Mail:..........................................

(bitte senden an: Frau J. Nicoly, Herrnstr.11, 97318 Kitzingen)


 


 


 


 


 


 

 

 

 

 

Kitzingen, 5. Dezember 2018


Liebe Freunde der Europa-Union,

am 21. November 2018 im Hotel Bayerischer Hof/Kitzingen fand die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Europa-Union Kitzingen mit Neuwahlen statt.


 

In den neuen Vorstand wurden gewählt:

als 1. Vorsitzende Jocelyne Nicoly

als stellv. Vorsitzende Barbara Becker

als Schatzmeisterin Ingrid Kaidel


 

in den Beirat:

als Kassenprüfer Hans Dresch


 

Martin Nicoly betreut die Internetseite des Kreisverbandes www.eu-kitzingen.de und fungiert als Geschäftsführer weiter. Beiträge Ihrerseits sind hoch willkommen.

 


 

Das aktuelle Jahresprogramm für 2019 sieht vor:


 

- Im Februar wegen der europäischen Wahlen am 26. Mai 2019 bemühen wir uns um eine Veranstaltung mit der momentan einzigen Europa-Abgeordneten in Franken, Frau Kerstin Westphal, in der Rathaushalle in Kitzingen. Sie wird zu aktuellen Europa-Themen sprechen.

- Vielleicht klappt es noch für eine Reise nach Brüssel zum Europa-Parlament. Wir sind bereits auf der Warteliste.

- ein Abend mit französischer Musik am Stadtbalkon am Main in Kitzingen.

- der Europatag am 9. Mai wird in Marktbreit in Zusammenarbeit mit dem dt.-frz. Partnerschaftsverein Marktbreit-Fléac gefeiert

- am 14. Juli wird der frz. Nationalfeiertag turnusmäßig in Schwarzach gefeiert und wir machen mit.


 

Ich freue mich darauf, wenn Sie unseren Verein im kommenden Jahr bei Aktivitäten unterstützen.

Für nähere Auskünfte stehe ich gerne zur Verfügung.


 

Im Namen des Vorstands wünsche ich Ihnen nun ein frohes Weihnachtsfest und zum neuen Jahr 2019 vor allem Gesundheit - und von allen Menschen guten Willens die Bereitschaft auch in dieser Bewährungsprobe für ein geeintes Europa einzutreten!


 

Ihre

Jocelyne Nicoly

1. Vorsitzende
 

 

 

Open Air Konzert auf dem Stadtbalkon     

Am Samstag, 16. Juni, lädt der Förderverein Gartenschaugelände Kitzingen e. V.

von 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr zu einem Open Air Konzert in Picknick-Atmosphäre mit dem TrioLes Copains d’abord auf dem Stadtbalkon ein.

Die Freunde/die guten Kumpels zuerst“ unter der Leitung von Dominique Guibert bringen in ihrem rund zweistündigen Programm eine große Auswahl französischer Chansons zu Gehör.

Besuchern wird empfohlen, Campingstühle und Verpflegung mitzubringen. Zur Unterstützung des französischen Flairs wären Hüte und andere Kopfbedeckungen eine zusätzliche nette Idee. Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus. Der Eintritt ist frei.

 

Nächste Aktivitäten im Jahr 2018

Programmentwurf

Freitag, 22. Juni bis Montag, den 25. Juni 2018

Besuch aus der französischen Partnerstadt Prades im Roussillon, voraussichtlich 55 Gäste

 

Viele Gäste haben Deutschkenntnisse. Informationen unter Tel. 09321 3880307.

 

Freitag, 22. Juni 2018 Empfang auf dem Kitzinger Weinfest
Samstag, 23. Juni 2018 Besuch von Nürnberg, ab 19 Uhr 30, Wiedersehen auf dem Kitzinger Weinfest
Sonntag, 24. Juni 2018

Auftritt des Chores in der Evangelischen Stadtkirche, 12 Uhr Zusammensein auf dem Kitzinger Weinfest, gegen 15 Uhr Auftritt des Chores auf dem Weinfest, 19 Uhr, Abendessen im Restaurant

Montag, 25. Juni 2018 Besuch der aqua-sole, Fasnachtsmuseum oder Stadtführung,  Abfahrt der Gäste nach dem Mittagessen

 

 Feier zum Europatag am 9. Mai 2018 in Marktbreit

mit Gesprächen mit Passanten bei Kaffee und Kuchen, einem Quiz über die Entstehung und die Organe der EU

sowie einer Malstunde zu den Mitgliedsländern für die Kinder.

Dr. Marlies Thein, Jocelyne MA Nicoly, Barbara Baumeister, Heide Kleisinger,  Gerda Wolff, Waltraud Hegwein,  Dr. Werner  Heermann

 

Fund !

Kaum zu glauben. Kurz nach dem deutsch-französischen Krieg 1870/71, im Zeitalter des Nationalismus und der Revanchepolitik gab es schon um 1880 eine europäische Bewegung, die sich (höchst aktuell) die Vereinigten Staaten von Europa (USE) zum Ziel setzte. Hier ein Zufallsfund in einem Antiquariat in Paris. (M. Nicoly)

 

RÜCKBLICK AUF DAS JAHR 2017

(Tätigkeitsbericht der Vorsitzenden Jocelyne Nicoly)


 

Liebe Freunde Europas,


Seit der gelungenen Reaktivierung unseres Kreisverbandes Kitzingen am 22. Oktober letztes Jahres hatten wir unsere erste Vorstandssitzung am 26. November 2016. Es wurde u. a. über die finanzielle Situation gesprochen und die Internetseite unseres Verbandes vom Ersteller Martin Nicoly vorgestellt sowie über die Veranstaltungen für dieses Jahr diskutiert.

Folgende Aktivitäten haben stattgefunden:

  • Am 31.01.2017 hielt in der Rathaushalle KT Philippe Gustin (ehemaliger frz. Botschafter und Präfekt) einen Vortrag in deutscher Sprache über die deutsch-französischen Beziehungen unter dem Thema "Reif für einen weiteren europäischen Anlauf?"

  • Ab Mai wurde ein musikalischer Streifzug durch Europa in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Gartenschaugelände KT sonntags angeboten

  • im Juni fand eine Flugreise nach Marseille mit Stationen in der Provence bis nach Barcelona mit Aufenthalt in Kitzingens Partnerstadt Prades und Umgebung am Mittelmeer.

  • Am 14. Juli zur Feier des französischen Nationalfeiertags hatten wir einen Stand am Kitzinger Marktplatz aufgebaut, um kulinarische Spezialitäten anzubieten. Ich hatte auch Partnerschaftsvereine unseres Landkreises eingeladen, es haben Markbreit und Schwarzach mitgemacht. Leider kam vom Himmel nichts Gutes, denn ein plötzliches eingetretenes Gewitter hat einen Teil unserer Unterlagen nass gemacht. Dann kam jedoch die Sonne wieder und mit vielen Leuten hatten wir interessante Gespräche.

  • Ende September ist ein italienisches Abendessen mit musikalischer Unterhaltung und Tanz einer Folkloregruppe aus Italien, sehr gut gelungen.

Herr Nicoly zeigt Ihnen dann einige ausgesuchte Bilder über all diese Veranstaltungen.

An vier Europa-Union Bezirksvorstandssitzungen in Hammelburg nahm ich teil. Bei einer wurde u. a. die Bezirksmitgliederversammlung zusammen mit dem Europatag im Mai vorbereitet. Das Programm sah eine Diskussionsrunde mit MdB Sabine Dittmar, Staatssekretärin Dorothee Bär und Dr. Manuela Rottmann, alle Politikerinnen aus Unterfranken vor. Das Thema war „Was wird in Zukunft mit der EU“. Der Regierungspräsident Erwin Dotzel kam in Persona zur Begrüßung und hielt eine Rede über diverse Fortschritte in Europa.

Ich war auch Delegierte für die Landesversammlung, heuer in Regensburg, vom 28.bis 29. April. Das Motto lautete: „60 Jahre Römische Verträge “ Die Arbeitskreise bearbeiteten Themen wie die Verbandsentwicklung und Präsident Trump mit den Folgen für Deutschland, Europa und die Welt. Die Wahlen zum Landesvorstand fanden auch dort statt: Herr Schornick, KV Aschaffenburg, Herr Hirt als Stellvertretender und eine Dame als Kassenprüferin, alle aus Unterfranken, wurden in den Landesvorstand gewählt.

 

Die Europäische Einigung ist kein Relikt der Vergangenheit, sondern das Fundament unserer gemeinsamen Zukunft. Deswegen brauchen wir ein starkes Europa, das sowohl nach innen wie nach außen eine Kraft für Wohlstand, Sicherheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit darstellt.


 


 



 


 


 


 

Geplante Termine für 2018

  • Wir werden einige Gäste aus Italien z.B. in KZ Mitte April empfangen und zum Weinfest in KT Ende Juni bekommen wir Besuch von einem katalanischen Chor Alegria, den wir heuer bei unserem Besuch in Prades gehört haben.Dieser Chor wagt zum ersten Mal nach Deutschland zu kommen nach unserer Einladung.

  • Als Musikgruppe können wir am 16. Juni ein Trio aus Frankreich und am 30. Juni eine italienische Gruppe „Inflamati“ am Stadtbalkon am Mainufer von KT, mit Spezialitäten erleben.In Zusammenarbeit mit dem Gartenschaugelände ist für unseren Verband finanziell frei. Der Eintritt für diese Veranstaltungen ist auch frei.

  • 14. Juli diesmal in Marktbreit geplant.

  • Ende September das Essen und der Kulturbeitrag in KT/Rathaushalle ist Polen gewidmet.